Weblog von Hermann

Wildwochen ab 20. Oktober

Der Herbst kommt immer näher und die Vorbereitungen für die Wildwochen beginnen. Kontaktaufnahme mit den Jagdten damit ich wieder Reh und Hase aus Kollmitzberg, Hirsch von der Familie Freinhofer, Wildschwein von der Jagd Rainbach im Mühlkreis oder von Katsdorf anbieten kann. Ich freu mich schon wieder auf diese Zeit, denn es ist was besonderes für mich, die regionalen Produkte aus der Region zu verkochen. Umweltschonend, Stärkung der eigenen Kaufkraft und vor allem die Sicherung der Herkunft des Wildbretts.

Innereien vom Lamm

Ab sofort biete ich auf meiner Speisekarte geröstete Leber und Beusche vom Weidelamm aus dem Mühlviertel an.

Traditionell servieren wir unser Rahmbeuschl vom Lamm mit Gemüsestreifen und hausgemachte Serviettenknödel. Für Feinschmecker bieten wir geröstete Leber vom Weidelamm mit Zwiebelsauce, Apfelscheibe, Speck, Butterreis und Salat. Weiters möchte ich sie informieren, das sie diese Gerichte im Oktober und November vom Hirschkalb auf unserer Speisekarte finden.

Stargelzeit fast vorbei

Ich möchte euch mitteilen, daß mir mein Spargellieferant aus Haag und Adaklaa mitgeteilt haben, daß die Spargelsaison sich dem Ende neigt. Bis Anfang Juni werde ich frischen Spargel auf der Speisekarte anbieten. Ob als Suppe, Hauptspeise, Beilage oder Süsses vom Spargel. Mit unserem Spargelmenü bekommen sie noch mal eine ordentliche Portion Spargel serviert.
Schnell noch mal zum Brückenwirt, bevor die Eierschwammerl in verschiedenen Variationen auf die Teller kommen.
Mein Team und ich freuen uns auf euer kommen.

Selbstgemachte Eistee-, Kräuter- und Fruchtsirups

Ich habe meine Kreativität freien Lauf gelassen und biete frischen Erdbeereistee oder Pfefferminzeistee zur Erfrischung jetzt an. Angesetzt, gesiebt, abgefüllt und schon fertig zum verkosten ist auch der neue Hollunderblütensirup. Ich freu mich auch schon auf meine Pfirisch- oder Marilleneistees. Heuer werde ich auch einen Brombeereistee versuchen. Bin gespannt wie erfrieschende er ist. Weiters werden ich wie jedes Jahr, wenn es die Ernte erlaubt unseren Ribiselsirup, Melissensirup oder sogar Rosenblütensirup zum verkauf anbieten.

Frühlingszeit ist Spargelzeit

Ab Freitag 4.Mai bieten wir wieder diverse Gerichte mit Spargel bei uns im Gasthof zur Donaubrücke an.
Lassen Sie sich von einem Suppenduett aus Bärlauch- und Spargelcremesuppe verwöhnen. Auch das altbewehrte Cordon Bleu lassen wir in einer Spargelkombination wieder hoch aufleben. Weiters bieten wir als Hauptgerichte auch noch Solospargel in Boznersauce, oder ein Schweinefilet in Bergpfeffersauce verfeinert mit frischem grünen und weißen Spargel, an.
Das Highlight ist sicherlich das Spargeleis welches wir mit Spargelpanna Cotta und Beerensauce verbinden.

Sonntagsbraten am 9. April für Zuhause

Für Sonntag dem 9. April brate ich einen Mostviertler Rinderschmorbraten.
Geschmorter Rinderbraten vom Jungstier aus dem Mühlviertel in
einer Mostsauce, Birne mit hausgemachten Apfelchutney,
Serviettenknödel und Salat. Die Portion Sonntagsbraten kostet € 13,40.-.
Ab 10 Portionen gibt es bei Barzahlung einen Rabatt von 5%.
Berücksichtigen sie, daß ein Braten eine längere Garzeit hat und nicht kurzfirstig nachgebraten werden kann. Daher reservieren sie sich rechtzeitig ihren Braten für Sie und ihren Gästen per Telefon 07479/6119.

Seiten